Zum Hauptinhalt springen

Nur online! Hol dir bis 30.6. einen gratis Seitenständer zum Bike! Code: LEGGIE

mountainbiken

Das macht die Komponenten unserer woom Mountainbikes so besonders Teil 1: Der Rahmen

Minimales Gewicht für maximalen Fahrspaß – unter diesem Motto designen und optimieren wir unsere ultraleichten und robusten (E-)Mountainbike-Modelle. Mit dem woom OFF, woom OFF AIR und woom UP bieten wir jungen Abenteurer*innen ab sechs Jahren zuverlässige und langlebige Bikes für das ultimative Offroad-Abenteuer. 

Hanna Stadler
Mit leichtem Gewicht und ergonomischer Geometrie sorgt unser Rahmen für kinderleichtes Steuern und Freude bei jeder Fahrt.

Mit leichtem Gewicht und ergonomischer Geometrie sorgt unser Rahmen für kinderleichtes Steuern und Freude bei jeder Fahrt.


Doch was macht unsere kindgerechten Mountainbikes so besonders? In dieser Blogreihe stellen wir dir die Komponenten vor, die jedes unserer Bikes zu einem unvergleichlichen Erlebnis für junge MTB-Fahrer*innen machen – beginnend mit dem Herzstück des Mountainbikes: Dem Rahmen.


Design trifft Funktion: Der Knick im Oberrohr

Stelle dir den Rahmen als das Rückgrat des Bikes vor: leicht, stark und flexibel – genauso wie es unsere jungen Biker*innen fürs Offroad-Abenteuer brauchen. Mit dem niedrigen Gewicht erlaubt der Rahmen eine kinderleichte Handhabung des Bikes, sodass Kinder das Fahrrad ohne Mühe steuern, heben und manövrieren können.

Zudem zeichnet sich der Rahmen durch seine sportliche und ergonomische Geometrie aus, die nicht nur auf Leistung, sondern auch auf Komfort ausgerichtet ist. Im Gegensatz zu Standardrahmen, die oft einen Kompromiss aus verschiedenen Faktoren darstellen, wurde unser Rahmen so konzipiert, dass er den dynamischen Fahrstil von Kindern unterstützt und gleichzeitig eine angenehme und körperschonende Haltung fördert.

Sei es beim abrupten Anhalten auf einem steilen Trail oder beim Navigieren durch den Wald: Das tiefgezogene Oberrohr ermöglicht ein schnelles und sicheres Absteigen in jeder Situation, insbesondere im rauen und unvorhersehbaren Gelände .

Wenn dein Kind also unerwartet bremsen muss, erlaubt ihm der Knick im Rahmen, schnell die Füße auf den Boden zu bekommen, ohne am Oberrohr hängenzubleiben. Zusätzlich sorgen flacher Lenkwinkel und langer Radstand für eine gute Balance und für ein sicheres Handling

Unser ergonomischer Rahmen erhöht die Sicherheit für dein Kind, wodurch es kontrollierter und freier die Abenteuer des Trails erleben kann. 


Unser sportlicher Rahmen auf einen Blick:

  • ultraleichter, hochwertiger Alu-Rahmen mit konifizierten, hydrogeformten Rohren
  • tief gezogenes Oberrohr für einfaches Absteigen
  • Flip-Flop-Vorbau umgedreht montierbar zur Anpassung der Lenkerhöhe (+/−15°)
  • speziell entwickelter Kettenstrebenschutz gegen Beschädigungen am Lack

Individuelle Lenkerhöhe dank Flip-Flop-Feature für optimale Kontrolle auf dem Trail!

Die Lenkerhöhe ist ein kritischer Faktor beim Mountainbiking, der die Kontrolle und den Komfort erheblich beeinflusst. Unser innovatives Flip-Flop-Feature am Vorbau der woom OFF, woom OFF AIR und woom UP Modelle ermöglicht eine individuelle und präzise Anpassung der Lenkerhöhe an die spezifischen Bedürfnisse deines Kindes.

Das Flip-Flop-Feature ist besonders praktisch, weil es die Möglichkeit bietet, den Vorbau in zwei Richtungen zu montieren – nach oben oder nach unten ausgerichtet. Damit kannst du euer woom Mountainbike nicht nur optimal an das Wachstum und an die Entwicklung deines Kindes anpassen, sondern auch an verschiedene Fahrsituationen und Trail-Typen.

Zusätzlich zur Höhenverstellung erlaubt der Vorbau auch eine leichte Anpassung der Lenkerneigung. Mit einer einfachen Drehung des Lenkers um die eigene Achse, kann die Neigung verändert werden. Dafür müssen die vier Klemmschrauben lockern, aber nicht vollständig lösen, Neigung des Lenkers einstellen, und Klemmschrauben abwechselnd diagonal und in mehreren Durchgängen mit dem erforderlichen Drehmoment (siehe Bedienungsanleitung) festziehen. Diese feinen Einstellungen helfen dabei, die ideale Haltung zu finden, sodass Finger und Unterarme eine gerade Linie bilden, was entscheidend für Kontrolle und Effizienz am Trail ist.

Unsere MTB-Komponenten im Überblick