Zum Hauptinhalt springen

Nur online! Hol dir bis 30.6. einen gratis Seitenständer zum Bike! Code: LEGGIE

Das macht die Komponenten unserer woom ORIGINAL Räder so besonders Teil 2: Lenkeinschlagsbegrenzer

Der speziell entwickelte Lenkeinschlagsbegrenzer schützt dein Kind vor Stürzen, die zu Beginn seiner Radabenteuer häufig durch einen zu starken Lenkeinschlag verursacht werden. Im zweiten Teil unserer Blogreihe holen wir das unscheinbare, aber wichtige Bauteil vor den Vorhang.

Felix Schifflhuber ,
31.10.2022

Der Lenkeinschlagsbegrenzer an einem woom ORIGINAL 3 schützt dein Kind vor Stürzen.


Einzigartige Kombination aus weichem Anschlag und Sollbruchstelle



Viele Eltern können mit dem Begriff „Lenkeinschlagsbegrenzer“ wenig anfangen. Um was handelt es sich dabei? Wozu ist er gut? Welche Vorteile hat er?

Im Prinzip ist der Lenkeinschlagsbegrenzer eines von vielen wichtigen Sicherheitsmerkmalen an unseren woom ORIGINAL bikes, um das Radfahren für Kinder sicherer zu machen.

Unser Lenkeinschlagsbegrenzer hat dank seines dehnbaren Gummirings einen weichen und flexiblen Anschlag. Der weiche und flexible Anschlag hat zwei entscheidende Vorteile:

  1. Wenn dein Kind stürzt und auf den Lenker fällt, bleibt dieser nicht hoch aufgestellt stehen, sondern wird durch das Gewicht deines Kindes zu Boden gedrückt. Das schützt dein Kind vor Verletzungen.
  2. Der weiche Anschlag schränkt das Freiheitsgefühl deines Kindes nicht ein. Weder links noch rechts gibt es einen Punkt, an dem dein Kind einen plötzlichen Widerstand spürt. Das Weiterdrehen des Lenkers wird einfach graduell schwerer.


Im Fall eines heftigen Sturzes kann es übrigens vorkommen, dass der Gummiring reißt. Er ist nämlich eine Art Sollbruchstelle. Sollte er kaputtgehen, hat er ganze Arbeit geleistet, denn die Verletzungsgefahr wird durch das Reißen vermindert.

Der Lernprozess wird dank des Lenkeinschlagsbegrenzers schneller und dein Kind versteht intuitiv, dass ein zu starker Einschlag beim Radfahren nicht möglich ist.


„Gerade wenn es ums Radfahrenlernen geht, ist Sicherheit ein wichtiges Thema. Deshalb orientieren wir uns bei der Entwicklung unserer Kinderfahrräder ausschließlich an den Sicherheitsbedürfnissen von Kindern.“

Martin Prähofer (Senior Product Manager)


Bestandteile unseres Lenkeinschlagsbegrenzers


Der Lenkeinschlagsbegrenzer auf unseren woom ORIGINAL Rädern besteht aus fünf Einzelteilen:

  • Das Herzstück ist ein Gummiring mit einem vernähten Textilband
  • Die Befestigung erfolgt mittels einer Rahmen- und Gabelschraube
  • Für gleichmäßige Kraftverteilung sorgt eine Beilagscheibe.

Die fünf Teile eines woom Lenkeinschlagsbegrenzers: Textilband, Gummiring, Beilagscheibe und zwei Schrauben.


Der Gummiring wird mit der Gabelschraube an der Vorderradgabel befestigt. Das Textilband hängt am Rahmen, wozu die Rahmenschraube und die Beilagscheibe benötigt werden.

Auf den Punkt gebracht, verbindet der Lenkeinschlagsbegrenzer den festen Rahmen mit der beweglichen Vorderradgabel. Er ist sozusagen ein dehnbares Verbindungsstück, das du beliebig (ab-)montieren kannst.


Welche Räder haben einen Lenkeinschlagsbegrenzer?


Wir verbauen den Lenkeinschlagsbegrenzer an den woom ORIGINAL Größen für die jüngsten Bikerinnen und Biker:

Ab unserem woom ORIGINAL 4 verzichten wir bewusst auf einen Lenkeinschlagsbegrenzer. In diesem Alter haben die meisten Kinder schon genügend Sicherheit am Bike und ein Überdrehen des Lenkers kommt so gut wie nicht mehr vor.


Kinderleichte Reparatur nach kleinem Hoppala


Du kannst den Lenkeinschlagsbegrenzer im Handumdrehen selbst austauschen, sollte er bei einem Sturz gerissen sein. Am einfachsten geht das über unseren Online-Shop.

Bitte achte auf das Baujahr eures woom ORIGINAL Bikes.

Seit November 2020 verbauen wir einen leicht modifizierten Lenkeinschlagsbegrenzer, der nicht mit älteren Radmodellen kompatibel ist.

Die ältere Version des Lenkeinschlagsbegrenzers ist nicht mit den neuesten woom ORIGINAL Modellen kompatibel.


Falls du euer woom bike bei einem*r woom Händler*in gekauft hast, kannst du den Lenkeinschlagsbegrenzer natürlich auch dort ersetzen lassen, sofern das richtige Ersatzteil für euer Modelljahr lagernd ist.

Wenn du unsicher bist, welches Ersatzteil das richtige für euer Bike ist, wende dich gerne an unseren Kundenservice.


Unsere Komponenten-Blogreihe im Überblick