Zum Hauptinhalt springen

Nur online! Hol dir bis 30.6. einen gratis Seitenständer zum Bike! Code: LEGGIE

Das macht die Komponenten unserer woom ORIGINAL Räder so besonders Teil 4: Der Antrieb

Im vierten Teil dieser Blogreihe widmen wir uns dem kindgerechten Antrieb unserer woom ORIGINAL bikes. Du erfährst, aus welchen Einzelteilen der Antrieb besteht und wie wir ihn perfekt an die Bedürfnisse von Kindern jeden Alters anpassen.

Felix Schifflhuber ,
31.10.2022

Der Antrieb unserer Fahrräder besteht aus zwei Kurbeln samt Pedal, einem Kettenblatt und – je nach Anzahl der Gänge – einem bis mehreren Ritzeln.


Eigens recherchierte Maße für die perfekten Kurbeln und Pedale


Der Antrieb der woom ORIGINAL Räder ist bis ins Detail auf kindliche Füße, Beine und Hüften sowie das Können und die Bewegungsabläufe der jeweiligen Altersgruppe abgestimmt. Die Basis dafür haben unsere beiden Gründer Marcus und Christian noch vor der Gründung von woom geschaffen.


Marcus Ihlenfeld (l.) und Christian Bezdeka (r.) gründeten woom, um das perfekte Kinderfahrrad für ihre eigenen Kinder zu bauen.


Die beiden Väter vermaßen etliche Kinder im Alter von zwei bis sechzehn Jahren. Diese Körpermaße-Datenbank ist auch die Grundlage für unsere Kurbeln und Pedale:

  • Entsprechend der geringeren Beinlänge von Kindern sind die Kurbelarme proportional kürzer als bei Erwachsenenfahrrädern. 
  • Der Abstand zwischen den Pedalen – auch Q-Faktor genannt – ist aufgrund der schmaleren Hüfte enger.

Das sorgt für einen natürlichen Bewegungsablauf und eine optimale Kraftübertragung.

Dadurch werden erstens die kindlichen Kniegelenke geschont. Denn beim Treten muss dein Kind die Knie nicht so stark anwinkeln. Zweitens haben wir durch die kürzeren Kurbelarme die Gefahr reduziert, dass beim Kurvenfahren die Fußspitzen mit dem Vorderrad kollidieren oder die Pedale auf dem Boden aufsetzen.

Die Maße der Pedale sind ebenfalls an die Bedürfnisse von Kindern angepasst: Sie sind flach und schmal und bieten dank ihrer großen Auflagefläche auch bei Nässe einen sicheren Halt.

Mehr zur durchdachten Ergonomie der woom ORIGINAL bikes erfährst du hier.


Großflächige Plattformpedale für guten Halt und eine Kurbel, die ergonomisch perfekt an die Beinlänge von Kindern im jeweiligen Alter angepasst ist.


Hochwertige Materialien für niedriges Gewicht und lange Haltbarkeit


Die Kurbeln unserer woom ORIGINAL bikes bestehen aus geschmiedetem Aluminium. Das Leichtmetall ist robust, rostfrei und – wie der Name schon sagt – sehr leicht.

Denn wo wir können, sparen wir unnötiges Gewicht ein, um deinem Kind ein einmaliges Fahrgefühl zu bieten.

Die Plattformpedale sind aus hochwertigem, rutschfestem Kunststoff gefertigt. Kunststoff ist das optimale Material für Kinderfahrrad-Pedale, da er genauso wie Aluminium extrem leicht ist.

Die Kunststoff-Pins auf beiden Seiten sorgen für zusätzlichen Halt.

Die Pedale unserer woom ORIGINAL bikes mit integrierten Reflektoren für mehr Sichtbarkeit.


Kettenblatt und Kassette mit altersgerechter Übersetzung


Je nach Fahrradgröße sind das Kettenblatt und die Kassette unterschiedlich ausgestaltet – entsprechend der Kraftübertragung, Fahrgeschwindigkeit und Muskelkraft des Kindes im jeweiligen Alter.


Der geschlossene Kettenschutz am woom ORIGINAL 2 & 3 sowie der Kettenschutzring am woom ORIGINAL 4, 5 & 6 schützen vor Kettenschmierflecken und Verletzungen.


Antrieb eines woom ORIGINAL 2 & 3


Das Kettenblatt hat 18 Zähne, das Ritzel 10. Das ist die ideale Anfängerübersetzung.
Praktisch und elegant: Der geschlossene Kettenkasten schützt dein Kind vor Schmutz und Verletzungen.


Antrieb eines woom ORIGINAL 4 bis 6


Die größeren Größen besitzen ein Narrow-Wide-Kettenblatt mit 28 abwechselnd schmalen und breiten Zähnen, wodurch die Kette – selbst auf holprigen Wegen – sicher in Position gehalten wird.

Die Kassette ist entsprechend der Anzahl der Gänge mit sieben (woom ORIGINAL 4) bzw. acht Ritzeln (woom ORIGINAL 5 & 6) ausgestattet. Die Ritzel haben wiederum zwischen 11 und – je nach Größe – maximal 34 Zähne.

Dadurch steht den Kids – passend zum Einsatzbereich – eine breite Übersetzung zur Verfügung. Und dank des Kettenschutzrings haben eingeklemmte Hosenbeine keine Chance.

Tipp:

Das Kettenblatt ist das vordere Zahnrad, auf dem die Kette liegt und das über den Kurbelstern mit der rechten Tretkurbel verbunden ist. Kassette bezeichnet ein Paket mehrerer Ritzel. Die Kassette ermöglicht, die Übersetzung durch Schalten zu verändern, indem die Kette zwischen kleineren und größeren Ritzeln wechselt.

Eine Kassette besteht aus mehreren Ritzeln.



Unsere Komponenten-Blogreihe im Überblick