Zum Hauptinhalt springen

Nur online! Hol dir bis 30.6. einen gratis Seitenständer zum Bike! Code: LEGGIE

Presseaussendung

Wartungshinweis: Diese woom ORIGINAL Räder (Baujahre 2018-2021) brauchen Vorbau-Check

4.7.2023
  • Wartungshinweis für woom ORIGINAL Bikes der Baujahre 2018-2021 mit einer Vorbauschraube
  • Risiko: Vorbau könnte sich lockern oder lösen
  • woom ersucht betroffene Kund*innen die Räder zu warten
  • Online-Vorbau-Check unter woom.getfeedback.com/online-stem-checker/ ab sofort möglich
  • Kostenloses woom ORIGINAL Vorbau-Wartungs-Set für jedes betroffene Rad


Klosterneuburg, am 5.07.2023: Der österreichische Kinder- und Jugendfahrradhersteller wendet sich mit einem Wartungshinweis an seine Kund*innen: woom ORIGINAL Bikes der Baujahre 2018 bis 2021 mit einer einzelnen (silbernen) Schraube am Vorbau müssen gewartet werden. Kund*innen können ganz einfach mittels Online-Tool herausfinden, ob ihr Bike betroffen ist und kostenlos ein woom ORIGINAL Vorbau-Wartungs-Set bestellen.


Betroffen vom Wartungshinweis sind die woom ORIGINAL Räder der Modelljahre mit Produktionsdatum von 2018 bis 2021 in den Größen 1, 1 PLUS, 2, 3, 4, 5, und 6. Der Vorbau dieser Räder ist mit einer silbernen Schraube befestigt. Es besteht ein geringes Risiko, dass sich der Vorbau lockert oder löst. Das Risiko ist erhöht, wenn die Schraube nicht mit dem empfohlenen Drehmoment von 10 Nm angezogen wurde. Nicht betroffen sind woom ORIGINAL Räder der Modelljahre bis 2017 und nach 2021. Nicht betroffen sind außerdem die Modelle woom OFF, woom OFF AIR und woom NOW sowie woom UP.  



Gratis Wartungsset und kostenloses Service bei Händler*innen

Kund*innen sind nun angehalten über den woom Online-Vorbau-Check ihr Fahrrad zu identifizieren und herauszufinden, ob es betroffen ist. Falls ja, kann man direkt im Anschluss das kostenlose woom ORIGINAL Vorbau-Wartungs-Set mit Drehmomentschlüssel, einem 5-mm-Innensechskantschlüssel, Montagepaste und dazugehöriger Anleitung bestellen. 

Mit dem Wartungs-Set können Kund*innen den Vorbau mit wenigen Handgriffen selbst warten und das woom bike wieder fahrbereit machen. Als zusätzliche Option erhalten Kund*innen in Österreich und Deutschland einen Gutschein für einen kostenlosen Vorbauservice bei teilnehmenden woom Händler*innen. 



Transparente Kommunikation

„Sicherheit ist für uns das Wichtigste”, sagt woom CEO Paul Fattinger: „Es gehört zu unserer Unternehmenskultur, dass wir mit unseren Kund*innen transparent und offen umgehen. Wir hoffen, dass so viele Betroffene wie möglich mitmachen und den Fahrradsommer genießen.”



Links:



Über woom

  • 2013 von Christian Bezdeka und Marcus Ihlenfeld in einer Wiener Garage gegründet
  • woom hat Kinderräder von Grund auf neu durchdacht und neue Maßstäbe gesetzt.
  • woom bikes sind superleicht, ergonomisch, vielfach ausgezeichnet und mit zahlreichen Sicherheitsfeatures ausgestattet.
  • woom ist heute eine globale Marke und in mehr als 30 Ländern weltweit präsent, allen voran in der DACH-Region und den USA.
  • 2020: woom holt eine Investorengruppe an Bord, Marcus Ihlenfeld und Christian Bezdeka behalten die Zwei-Drittel-Mehrheit. 
  • 2021: woom errichtet eine Produktion für Europa in Europa, und das 500.000ste woom bike läuft vom Produktionsband.
  • 2022: weitere Internationalisierung, weiterer Ausbau des Händlernetzwerkes sowie des D2C-Segments
  • 2023: woom feiert 10 Jahre Magische Momente.



Rückfragen & Kontakt:
Matthias Bernold, Head of Communications & PR
+43-664/888-22-793

Belinda Ableitinger, PR Manager
+43-664/888-22-837
[email protected]
www.woom.com